18
Juli
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

VELUX Sponsoring unterstützt wertvolle Arbeit gemeinnütziger Vereine:

Pfadfinder Lustenau gewinnen Dachfenster Austausch

Zusammenfassung

Lustenau, 18. Juli 2017: Das 75 Jahr Jubiläum nahm die VELUX Gruppe zum Anlass, die wertvolle Arbeit gemeinnütziger Vereine mittels lokaler Sponsorings zu unterstützen. In diesem Rahmen hat sich der Pfadfinderverein Lustenau für einen Austausch der bestehenden Dachfenster beworben und setzte sich in einem zweistufigen Bewerbungsverfahren als österreichischer Sieger durch. Die neuen Dachfenster erhellen das Pfadfinderheim und versorgen es mit gesunder Raumluft, damit Wichtel und Wölflinge ideale Bedingungen beim Spielen und Basteln haben.

Werte, die verbinden

Die Pfadfinder Lustenau blicken auf 37 Jahre Vereinsgeschichte zurück: Gegründet im Jahr 1980, fand 1994 die Eröffnung des jetzigen Pfadfinderheims statt. Die Bewegung ermöglicht es jungen Menschen ihre Talente, Stärken und Schwächen kennenzulernen und möglichst konstruktiv damit umzugehen. Egal ob auf Sommerlagern oder bei zahlreichen Aktivitäten im Pfadfinderheim, hier wird Gemeinschaft und der bewusste Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen gelebt.

Witterungsbedingt finden in Lustenau aber auch viele Aktivitäten im Vereinshaus, dem beliebten „Pfadi-Heim“, statt. „Wir freuen uns sehr, dass die Pfadfinder Lustenau die neuen VELUX Dachfenster gewonnen haben. Die Pfadfinder sind eine tolle Gemeinschaft, in der ein positiver Beitrag für Gesellschaft und Umwelt einen großen Stellenwert einnehmen und das deckt sich perfekt mit unseren Unternehmenswerten.“, so VELUX Österreich Geschäftsführer DI Michael Walter weiter. „Der Schwerpunkt des Engagements liegt allerdings bei den VELUX Stiftungen. Diese unterstützen weltweit wissenschaftliche, ökologische, soziale und kulturelle Projekte und Initiativen.

 

Auch an Regentagen viel Licht zum Basteln und Spielen

Die alten Dachfenster im Pfadfinder-Heim haben bereits einige Generationen von Wichteln und Wölflingen mit Tageslicht und Frischluft versorgt, umso mehr freute man sich über den Austausch der Fenster. „Wir brauchen die Dachfenster, weil Licht in den Innenräumen für uns sehr wichtig ist. Gerade in der trüben und regnerischen Zeit des Jahres können wir so jeden Lichtstrahl nutzen und die Kinder können unter optimalen Bedingungen basteln, zeichnen, spielen und ihre Zeit hier voll genießen.“, freut sich Patricia Dünser, Obfrau der Pfadfinder Lustenau.

Stefan Hämmerle, Dachhandwerk-Partner von VELUX und selbst ehemaliger Pfadfinder, nahm sich dem Aus- und Einbau der Fenster an. Stiegenhaus, Bad und Spielzimmer wurden mit neuen VELUX Dachfenstern ausgestattet. Dank der unveränderten Außenmaße ging der Austausch der Fenster einfach und schnell.

Im Sommer bleibt das Raumklima mit Hilfe der Hitzeschutz-Markisetten angenehm kühl, so können sich die Kinder nach Herzenslust austoben und das Tageslicht auch im Innenraum in vollen Zügen genießen.

Rückfragehinweise für die Medien:
Mag. Daniela Strasser
daniela.strasser@reichlundpartner.com
Mobil: +43 664 8284083

Alle Bilder:
© VELUX, Abdruck honorarfrei

Über VELUX

VELUX Österreich GmbH ist Marktführer im Bereich Dachflächenfenster. Als globales Unternehmen hat VELUX die Vision, bessere Lebensbedingungen unter dem Dach mit Hilfe von Tageslicht und frischer Luft zu entwickeln. Das Produktprogramm beinhaltet eine große Vielfalt an Belichtungslösungen über das Dach (Dachflächenfenster, Modular Skylights, Flachdach-Fenster, Tageslicht-Spots) samt Hitze- und Sonnenschutzprodukten. Mit Vertriebsgesellschaften in fast 40 Ländern und 17 Produktionsstandorten beschäftigt VELUX insgesamt ca. 9.500 Mitarbeiter. Die Zentrale der VELUX Gruppe befindet sich in Hørsholm, nördlich von Kopenhagen (Dänemark). Eigentümer der VELUX Gruppe ist die VKR Holding A/S, die sich komplett im Besitz von Stiftungen sowie der Gründerfamilie befindet. Ein großer Teil der Gewinne der VKR Holding A/S wird der Gesellschaft durch die VELUX Stiftungen wieder zurückgegeben. Diese unterstützen wissenschaftliche, ökologische, soziale und kulturelle Projekte und Initiativen.