24
April
2016
|
01:00
Europe/Amsterdam

Hell, natürlich und modern

Weiße Holzfenster verbinden Nachhaltigkeit und Design unter dem Dach

Zusammenfassung

Wolkersdorf, April 2016. Als nachwachsender Rohstoff erfüllt Holz mit seinen vielfältigen Eigenschaften sämtliche Anforderungen an nachhaltiges Bauen und Renovieren. Für all jene, die den natürlichen Baustoff Holz schätzen, dennoch eine moderne Optik wünschen, gibt es ab sofort auch das klassische Massivholz Dachfenster mit einer zeitlosen, weiß lackierten Oberfläche. 

Das „Naturwunder“ Holz sorgt für Behaglichkeit und Wohnqualität. So ist der nachwachsende Rohstoff für die Meisten beim Hausbau oder der Renovierung nicht mehr wegzudenken. Dieser Trend erstreckt sich auch auf die Auswahl von Fenstern. Denn für den Einsatz des vielseitigen Baustoffs, den damit verbundenen bewussten Umgang mit vorhanden Ressourcen, sprechen weitere Punkte, die einen positiven Einfluss auf den Klimawandel haben: So speichert Holz CO2 und entlastet damit die Atmosphäre.

Fenster zur Natur
Fenster bilden naturgemäß eine transparente Grenze zur Außenwelt und bringen damit Ausblick, Tageslicht und Frischluft in den Innenraum. Für jene, die sich auch über den Baustoff natürliches Material ins Eigenheim holen möchten, jedoch eine moderne und neutrale Optik wünschen, hat VELUX jetzt die passende Lösung und erweitert sein Standardprogramm um Holzfenster mit weißer Lackierung. Das gesamte Holz für VELUX Holzfenster stammt ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Es ist zu 96 Prozent FSC oder PEFC1 zertifiziert und der verbleibend geringe Anteil stammt aus kontrolliertem Anbau. Auch der Energiebedarf bei der Verarbeitung ist sehr gering und macht Holz zum idealen Baumaterial.

Eine Entwicklung, viele Vorteile
Das Holzfenster mit weißem, auf Wasser basierendem Lack bietet zusätzliche Vorteile. So ist dieser umweltfreundliche Acryllack besonders flexibel und langlebig. Damit bietet der Lack einen hervorragenden sowie optisch ansprechenden Schutz. Die über Jahre entwickelte Lackrezeptur ist UV-beständig. Darüber hinaus reflektiert die Farbe Weiß UV-Strahlen, wodurch sowohl der Lack selbst als auch das darunterliegende Holz geschützt wird. Weiters spricht für die Farbe Weiß ihre schonende Wirkung auf das menschliche Auge. Bei Fensterelementen mit weißem Rahmen muss das Auge keinerlei Kontraste zum Ausgleich anpassen. Eine spezielle Imprägnierung des Holzes bietet zusätzlich Schutz vor Schimmelbildung.

Fenster mit Stil
Neben all diesen Besonderheiten lassen sich Holzfenster mit weiß lackierten Oberflächen, welche dennoch die Holzmaserung dezent durchscheinen lassen, flexibel mit den verschiedensten Einrichtungsstilen kombinieren. Ganz gleich ob unterschiedliche Farben, Holzarten oder Materialien im Wohnraum dominieren, die neuen zeitlosen und modernen Dachfenster verschmelzen optimal mit ihrer Umgebung. Michael Walter, Geschäftsführer von VELUX Österreich über die neue Entwicklung: „Wir folgen den Trends und Erkenntnissen aus Marktforschung und Kundenfeedback. Mit dem weiß lackierten Holzfenster verstärken wir unser Standardprogramm mit einem neuen und zeitgemäßen Produkt, das mit seinem zeitlosen Design besticht. Es erfüllt gleichzeitig alle Bedürfnisse an Nachhaltigkeit in Bezug auf Rohstoffe, effizienter Produktion und Langlebigkeit unserer Produkte.“

Technische Raffinesse und höchste Material- und Verarbeitungsqualität
Dank langjähriger Entwicklung und laufender Qualitätstests kann das Unternehmen einen besonders widerstandsfähigen Lack garantieren. Die hohe Verarbeitungspräzision sowohl bei der Holzfläche als auch bei der Lackierung selbst, sorgt für ein hochwertiges und ansprechendes Ergebnis. Laufende Sichtkontrollen und Laborproben im Zuge der Produktion sichern zusätzlich die bekannte Qualität der VELUX Produkte. Da Fenster 365 Tage im Jahr jeglicher Witterung ausgesetzt sind, werden sie in puncto Wettersicherheit besonders unter die Lupe genommen. Bei orkanartigen Wetterbedingungen – mit bis zu 108 km/h Windgeschwindigkeit – werden die Dachfenster im Windkanal auf Herz und Nieren getestet.

Oberflächen für jeden Bedarf
Natürlich weiterhin im Standardprogramm ist das wartungsfreundliche VELUX Kunststofffenster. Dieses besteht aus einem Holzkern, der von Polyurethan – frei von PVC und FCKW2 – ummantelt ist. Somit ist das Dachfenster mit Kunststoff Oberfläche ideal für feuchte Räume wie beispielsweise das Badezimmer.

Kunden, die weiterhin auf die natürliche Optik des Kiefernholzes setzen, erhalten diese künftig unter verlängerter Lieferzeit. All jene, die sich für das neue, weiß lackierte Holzfenster entscheiden, müssen sich dagegen nicht lange gedulden und erhalten die Lieferung bereits ab zwei Werktagen zum speziellen Einführungspreis.

1 Quelle: Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft: Beide - PEFC und FSC - stellen hohe Anforderungen an Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit der Waldbewirtschaftung, Arbeitsqualität und soziale Kompetenzen der Forstbetriebe.
2 frei von Polyvinylchlorid und Fluorchlorkohlenwasserstoffen

Fotorechte: © VELUX

Weiß lackierte Fenster Schwingfenster Fensterelemente mit weißer Oberfläche wirken schonend für das Auge, da kein Ausgleich von Kontrasten erforderlich ist.

Weiß lackierte Fenster ThermoTechnology™ Das VELUX Holzfenster im Querschnitt zeigt: neben ansprechender Optik ist auch Energieeffizienz höchste Priorität.
Energieeffizienz wird serienmäßig durch ThermoTechnology™ gewährleistet und kann optional mittels 3-fach-Verglasung weiter verbessert werden.

Über VELUX

VELUX Österreich GmbH ist Marktführer im Bereich Dachflächenfenster. Als globales Unternehmen hat VELUX die Vision, bessere Lebensbedingungen unter dem Dach mit Hilfe von Tageslicht und frischer Luft zu entwickeln. Das Produktprogramm beinhaltet eine große Vielfalt an Belichtungslösungen über das Dach (Dachflächenfenster, Modular Skylights, Flachdach-Fenster, Tageslicht-Spots) samt Hitze- und Sonnenschutzprodukten. Mit Vertriebsgesellschaften in fast 40 Ländern und 17 Produktionsstandorten beschäftigt VELUX insgesamt ca. 9.500 Mitarbeiter. Die Zentrale der VELUX Gruppe befindet sich in Hørsholm, nördlich von Kopenhagen (Dänemark). Eigentümer der VELUX Gruppe ist die VKR Holding A/S, die sich komplett im Besitz von Stiftungen sowie der Gründerfamilie befindet. Ein großer Teil der Gewinne der VKR Holding A/S wird der Gesellschaft durch die VELUX Stiftungen wieder zurückgegeben. Diese unterstützen wissenschaftliche, ökologische, soziale und kulturelle Projekte und Initiativen.